zum Inhalt springen

Dr. Hanno Kruse

Forschungsinteressen

Thematische Schwerpunkte meiner Forschung sind Migration/Integration, Stadt- und Bildungssoziologie und die Analyse sozialer Netzwerke. Dabei treibt mich die generelle Frage an, warum soziale Strukturen das Verhalten von Individuen (oftmals ungewollt) prägen. Konkret untersuche ich, wie die Verteilung von Akteuren über Gruppen, Institutionen und den Raum scheinbar subjektive Prozesse beeinflussen, z.B. Meinungs-, Identitäts- und Freundschaftsbildung oder Schul- und Wohnortwahlen.

Aktuelle Tätigkeiten

Seit Februar 2017 arbeite ich im ERC-Projekt zu “Social Integration and Boundary Making in Adolescence” (SOCIALBOND).